Herzlich willkommen auf der Internetseite der Grundschule Bokel


*** Aktuelles:  Stand 07.01.2021***

 

 

  

Auf dem Schulgelände muss eine Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden. 

 

 
Am Dienstag, den 05.01.2021; gab es eine Bund-Länder-Beratung. Auf Grund der schlechten Fallzahlen ergibt sich dadurch eine Veränderung für unseren Schulstart.

Es geht bei dieser Entscheidung zunächst einmal um den Zeitraum bis zum Halbjahresende (29.01.2020)

Folgende Änderungen:


11.01.2021 bis 15.01.2021
Es findet Distanzunterricht (Szenario C) statt. Alle Kinder bleiben Zuhause.
Es findet eine Notbetreuung von 8:00 Uhr bis 13 Uhr statt. Bitte melden Sie Ihre Kinder dafür über Mail bei den Klassenlehrer /-innen an.
Die Schüler und Schülerinnen müssen Maske tragen. Diese darf erst am Platz abgenommen werden. Die Kinder müssen auch untereinander einen Abstand von 1,5m halten. Beim Einhalten des Abstandes, können die Kinder auch während der Pause die Maske abnehmen.
Die Kinder erhalten über e- Mail einen Wochenplan. Dieser wird Zuhause bearbeitet. Diesbezüglich werden sich die Klassenlehrer /-innen bei Ihnen melden.


18.01.2021 bis zum 29.01.2021
Es findet für 2 Wochen Unterricht im Wechselmodell statt. Das bedeutet, dass die Kinder in geteilten Lerngruppen unterrichtet werden. Ihre Kinder wurden bereits vor den Ferien von den Klassenlehrern /-innen in den Gruppen eingeteilt. Am Montag, dem 18.01.2021 startet die A- Gruppe, am Dienstag kommt die B Gruppe, ...
Es findet weiterhin eine Notbetreuung statt. Bitte melden Sie Ihre Kinder wieder über die Klassenlehrer/-innen oder über das Sekretariat an.
Es muss weiterhin der Abstand zwischen den Schüler und Schülerinnen eingehalten werden. Die Maske wird erst am Platz abgenommen. Unter Einhaltung des Abstandes können die Kinder die Maske in der Pause abnehmen.


30.01.2021 bis zum 02.02.2021
Winterferien


Notbetreuung
Wie immer gilt: Die Notbetreuung bitte nur im Notfall in Anspruch nehmen! Es geht vor allem darum, Kontakte einzuschränken und zu minimieren!

Generell gilt die Notbetreuung für:
Eltern, bei denen mindestens eine Erziehungsberechtigte oder ein Erziehungsberechtigter in betreibsnotwendieger Stellung in einem Berufszweis von allgemeinem öffentlichem Interesse tätig ist. Zulässig ist auch die Betreuung in besonderen Härtefällen wie etwa für Kinder, deren Betreuung aufgrund einer Entscheidung des Jungendamtes zur Sicherung des ‚Kindeswohls erforderlich ist, soweit bei drohender Kündigung oder erheblichen Verdienstausfall für mindestens eine Erziehungsberechtigte oder einen Erziehungsberechtigten.


Bei Fragen, melden Sie sich gerne und unbedingt!

 

 

                                                                                      ***

 

 

 

 

  ***

 Notbetreuung

 

Falls wir wieder in das Szenario B  zurückkehren (Nur die Hälfte der Klasse wird alle 2 Tage unterrichtet), gilt wie gewohnt die Notbetreuung.

Antrag auf Notbetreuung

 

  ***

  Öffnungszeiten

 

Das Büro ist  in der Zeit von 08:00 bis 13:00 Uhr besetzt. 

 

 ***

     Elternbriefe

 

***

 Unter dem Link des Niedersächsischen Kultusministeriums können Sie einige Informationen bezüglich des Virus und den Umgang damit erfahren.

Fragen und Antworten vom Kultusministerium Niedersachsen bzgl. Schule und Coronavirus

https://www.niedersachsen.de/Coronavirus

Robert Koch Institut

***

 Zum Zeitvertreib (Stand:15.12.2020)

Henriettas Warm Up - Funktionelles Training mit Spaß

"Robin Hood" Weihnachtstheater des Stadttheaters Bremerhaven


***Termine***


  _______________________

21.12.2020-10.01.2021

Weihnachtsferien

_______________________

19.01.2021

Zeugniskonferenz

_______________________

29.01.2021

Zeugnisausgabe

_______________________

30.01-02.02.2021

Winterferien

 

 

 



Bunt Offen Kommunikativ wErtschätzend vorbiLdlich