Ausflüge

Ausflüge

Der jährliche Wandertag der Schule führt die Erstklässler zumeist zum Moorlehrpfad.

Die Zweitklässler fahren nach Bremerhaven (Zoo, Phänomenta) oder Bremervörde (Pfad der Sinne) und die Drittklässler ins Museumsdorf Cloppenburg (Landwirtschaft und ländliches Leben früher und heute).

Die Viertklässler lernen bei einer kombinierten Bus- und Schiffsreise ihr Heimatbundesland Niedersachsen kennen (Porta Westfalica, Wasserstraßenkreuz Minden, Schloss Bückeburg). Zum Abschluss der Schulzeit findet dann häufig nach eine Fahrt zum „Blauen Klassenzimmer“ an die Nordsee statt.

Wandertag 4. Klasse

Ausflüge >>

Die Bückeburger Hofreitschule

In der Bückeburger Hofreitschule gibt es nur Hengste. Etwa 28 Hengste besitzt die Hofreitschule.
Sie haben viele verschiedene Pferderassen z.B. Lipizzaner, Friesen, Palomino und Schimmel.
Faszinierend sind die vielen verschiedenen Sättel, die zu der kleinen Ausstellung gehören z.B. Damensättel, Westernsättel, gewöhnliche Sättel, Springsättel. Die Bekleidung der Reiter und Reiterinnen ist nicht gewöhnlich, sondern wie aus früheren Zeiten. Es wird in der Bückeburger Hofreitschule Klassisch-Barock geritten.Im Schloss Bückeburg gibt es einen kleinen Fernseher, über den man in die Hofreitschule rein gucken, kann wie die Pferde trainiert werden.

Lelia und Emelie
 

Last changed: 14.06.2010 at 10:59

Back