Aktuelles

Aktuelles

Hier sehen Sie aktuelle Informationen rund um die Grundschule.

 

 

Mittelalterfest

Aktuelles >>

Wie lebten unsere Vorfahren zur Zeit des Mittelalters, was arbeiteten und wie kämpften sie? Im Rahmen eines viertägigen Schulprojektes gingen die Kinder der Bokeler Grundschule diesen Fragen auf den Grund und deckten dabei so manches Klischee auf. Fachliche Unterstützung bekamen die Lehrerinnen und Schüler dabei durch Michael Tegge von der Agentur Asega, der sich beruflich und privat mit der friesischen Geschichte und Kultur zur Zeit des Mittelalters beschäftigt. Gemeinsam mit einigen Mitstreitern erklärte und vor allem zeigte er den Kindern wie sich die Friesen und Sachsen in unserer Region kleideten und wohnten, was sie aßen und arbeiteten und wie sie kämpften. „In einer gut angepassten Rüstung kann man sich hervorragend bewegen“, demonstrierte der Experte und widerlegte damit so manche falsche Darstellung in Kinderbüchern. In weiteren Schulstunden zeichneten, bastelten und forschten die Schüler zum Thema Mittelalter. Einige von ihnen lernten zudem unter Anleitung von Susanne Möllmann das Schwingen von Pois. „Dieses Spiel mit Bällen an Bändern stammt zwar nicht aus dem Mittelalter, erinnert aber an das zu der Zeit praktizierte Jonglieren“, erklärte Möllmann. Den Abschluss der Projekttage bildete dann ein großes Schulfest mit mittelalterlichen Handwerkern, Ritterkämpfen und verschiedenen von den Eltern organisierten Spielständen. „Das war eine sehr schöne Projektwoche“, bilanzierte die kommissarische Schulleiterin Gabriele Mangels zum Abschluss und bedankte sich bei allen Akteuren für die Unterstützung. Besonderer Dank galt dem Schulelternrat, der Kreissparkasse und dem Schulverein Beverstedt für die finanzielle Unterstützung des Projektes.

 

 

 

Last changed: 02.09.2013 at 17:58

Back