Aktuelles

Aktuelles

Hier sehen Sie aktuelle Informationen rund um die Grundschule.

 

 

Besuch des B├╝rgervereins

Aktuelles >>

"Bokel erleben und erkunden" - Bürgerverein Bokel lädt Grundschüler ein auf Entdeckungstour zu gehen

 

Das Gebäude der Bokeler Grundschule wird in diesem Jahr 60 Jahre alt. "Wisst ihr eigentlich, wo die Kinder aus Bokel und den Ortsteilen vorher zur Schule gegangen sind?", fragte Ortsheimatpfleger Peter Krebsfänger die jetzigen Viertklässler. Gemeinsam mit Helmut Hoyer und Horst Niemeyer von der Arbeitsgruppe "Bokeler Rundwege" des Bürgervereins Bokel, war er mit einem Geschenk in die Schule gekommen. "Bokel erleben und erkunden" - unter diesem Motto hat die Gruppe Vorschläge für verschiedene Fuß- und Radwanderungen in und um Bokel herum entwickelt. Das entsprechende Material dazu bekam die Schule nun im Rahmen einer Präsentation überreicht.

"Wir haben hier zahlreiche heimat- und naturkundliche Besonderheiten im Ort, die wir auf diesem Weg mehr ins Bewusstsein rücken möchten", erklärte Krebsfänger. Auf einem in diesem Zusammenhang neu erstellten Ortsplan durften die Kinder die drei Standorte der früheren Schulen suchen. Die Kinder staunten, als Hoyer und Niemeyer dazu die passenden Geschichten aus ihrer Schulzeit erzählten und von über 40 Schülern der verschiedenen Jahrgänge in nur einem Klassenraum berichteten. Dass auf dem Kransmoorer Schiffgraben früher die Torfkähne bis nach Bremerhaven gefahren sind und dafür mehrere Tage unterwegs waren, sorgte ebenfalls für große Augen bei den Schülern. Insgesamt haben die Aktiven vom Bürgerverein vier Rundwege mit heimatkundlichem Schwerpunkt sowie fünf Fuß- und Radwanderungen mit naturkundlichem Augenmerk zusammengestellt. An den heimatkundlichen Rundwegen weisen 13 Infotafeln auf Besonderheiten wie die ehemaligen Schulen, Natur- und Baudenkmäler oder die Bedeutung des Kransmoorer Schiffgrabens hin. Auch die besonders reizvollen Erlebnispunkten im Ort wie der Moorerlebnispfad, die Gedenkstelle auf dem Brink, der Billerbeckzugang am Grillplatz sowie der Sitz- und Informationsplatz am Kransmoorer Schiffgraben werden über die verschiedenen Rundwege angesteuert. Anschauliche Beschreibungen und Kartenmaterial sorgen dafür, dass die Wege gut zu finden sind (zum Download auf www.buergervereinbokel.de). "Wir hoffen, dass wir euch ein wenig neugierig gemacht haben und ihr demnächst mit der Klasse oder euren Eltern auf Entdeckungstour geht", wünschten sich die Aktiven des Bürgervereins zum Abschied.

 

 

 

Last changed: 13.02.2014 at 17:22

Back